Ask and you shall receive. That’s essentially the stance that the Philadelphia Eagles took with their stud left tackle Jason Peters this week.

On Tuesday, the nine-time Pro Bowler intimated that he wanted a contract extension that would allow him to retire with the Eagles.

“I don’t want to be year-to-year doubting, are they going to release me? Are they going to do this? Taking pay cuts and all that,” he said, via ESPN. “I just want to make sure that I got the reassurance that I’m going to retire here, don’t have to worry about it,Connor Barwin Jersey show up and show out.”

One day later, the Eagles gave him exactly what he asked for: a contract extension. The team announced it signed him to a one-year extension that will keep Peterson in Philly through the 2019 season, at which point he’ll be 37 years old and on the brink of retirement. The new deal is worth $32.Brian Dawkins Jersey5 million over the next three years with $15.5 million guaranteed.

“It means a lot. This is reassurance that I’m going to retire here and don’t have to go year to year. It’s just another way of them reassuring that I’m going to be here,” Peters said.Jordan Matthews Jersey “I love Mr. (Jeffrey) Lurie, the whole organization, the City of Philadelphia, and the fans. It speaks volumes for them to still look at me that way,Darren Sproles Jersey it’s nothing but love.”

Executive CP of football operations Howie Roseman issued this statement regarding the Eagles’ extension for Peters.

“Jason is a future Hall of Famer, a great player, and leader. He has been an anchor for our offensive line for many years and now we are thrilled about being able to work something out that will allow him to finish his career here in Philadelphia.”

1. Rückrundenspiel und Standortbestimmung um Platz 3. Wir treten an gegen DC Koala C, mit dem wir Punktgleich in der Liga stehen. Nach einem freundlichen Empfang geht es mit den ersten Spielen los. Ingo gewinnt mit 3 zu 0. Matthias unterliegt mit 3 zu 1. Timo verliert sein Spiel mit 3 zu 0. Luis bezwingt seine Gegnerin mit 3 zu 1. Es steht 2 zu 2. Kommen wir zu den ersten Doppeln. Ingo/Timo gewinnen im Decider mit 3 zu 2. Matthias/Luis siegen mit mit 3 zu 0. Unser Youngstar mit einem Sahnetag, starke Checkoutquote. Wir führen zur Halbzeit mit 4 zu 2. Die nächsten Einzel sind dran. Matthias gewinnt mit 3 zu 0. Ingo mit einer 0 zu 3 Niederlage. Timo mit einem klaren 3 zu 0 Erfolg. Felix gewinnt sein Spiel im Decider mit 3 zu 2. Koalas 3 und TSV 7, damit ist uns der Sieg sicher. Die letzten Doppel stehen an. Ingo/Timo gewinnen mit 3 zu 0 und Matthias/Felix mit 3 zu 1. Der Endstand lautet DC Koala C 3 und TSV grün-weiß Brechtorf 9. Damit haben wir unser Ziel erreicht, Tabellenplatz 3. Ab jetzt heißt es diesen zu verteidigen. Good Darts.

l

1. Vereinsmeisterschaft Darts. 11 Spieler nahmen Teil, um den Wanderpokal  zu ergattern. Lustige Spitznamen wie Senior Raul, Ingo the Gringo, oder auch Scheerminator verlustigten uns den Abend. Gespielt wurde ein 16er Turnierbaum mit Lucky Looser System, so hat jeder Spieler eine 2. Chance. Spielmodus war wie bei offiziellen Ligaspielen. Best of 5 Legs, 501 Punkte mit Double Out. In der 1. Runde gab es nur 3 Spiele, da bei 11 Spielern, 8 ein Freilos bekommen mussten. Tim besiegte Lars mit 3 zu 2, Ingo bezwang Felix mit 3 zu 0 und Petzi siegte gegen Luis mit 3 zu 2. Im Viertelfinale des Gewinnerbaums bezwang Fabian, Tim mit 3 zu 0. Kay siegte gegen Carsten mit 3 zu 1. Matthias bezwang Ingo mit 3 zu 1 und Petzi mit 3 zu 2 Erfolg über Dennis. Jetzt können wir auch die erste Runde der Lucky Looser spielen. Es heißt Verlierer ist Raus. Dennis gewinnt mit 3 zu 1 gehen Lars. Ingo mit Freilos. Felix mit 3 zu 0 Sieg über Carsten und Luis bezwingt Tim mit 3 zu 2. Zurück zum Siegerbaum. Fabian gewinnt mit 3 zu 2 gegen Kay und Matthias besiegt Petzi mit 3 zu 1. Nun wieder Lucky Looser. Ingo mit 3 zu 1 Sieg über Dennis und Felix bezwingt Luis mit 3 zu. Aufgrund nur noch eines Spiels im Siegerbaum geht es bei den Lucky Loosern gleich weiter. Ingo gewinnt gegen Petzi mit 3 zu 0 und Felix siegt 3 zu 2 gegen Kay. Im Gewinnerbaum wird jetzt der erste Finalist ausgespielt. Fabian gewinnt mit 3 zu 2 gegen Matthias und zieht ins Finale ein. Da er der einzige Spieler ohne Niederlage ist, kann er im Finale 1x verlieren und bekommt auch seine 2. Chance. Ab jetzt laufen Platzierungsspiele. Ingo gewinnt gegen Felix mit 3 zu 1. Damit der 4. Platz für Felix. Matthias bezwingt Ingo mit 3 zu 1. Bronze für Ingo. Im Finale bezwingt Fabian, Matthias mit 3 zu 2. Silber geht an Matthias. Fabian holt sich somit Gold, starke Leistung Duckschi. Turniersieg ohne Niederlage und damit völlig verdient. Der Pokal ist für 1 Jahr deiner. Zu den Specials, Petzi mit seiner ersten 180 und Kay mit 171. Die Stimmung war fantastisch. Danke Micha, du hast uns ein klein wenig Ally Pally nach Hause geholt. Bedanken möchten wir uns auch bei den zahlreiche Zuschauern, sowie für die Spenden und bei Familie Vandrey für den Weltklasse Kartoffelsalat. Das Turnier war ein voller Erfolg, wir freuen uns auf die nächste Vereinsmeisterschaft mit hoffentlich noch mehr Zuschauern. In diesem Sinne Good Darts und ein gesundes neues Jahr.

Ein anstrengendes aber erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.

Wir möchten allen Mitgliedern, Fans und Anhängern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen. 
Lasst das Jahr schön ausklingen und rutscht gut in's Neue.

 
Euer TSV Brechtorf

Letztes Hinrundenspiel, wir sind zu Gast in Braunschweig bei Propper Banana. Unser Ziel ist es, das Jahr 2017 positiv und zumindest mit einem Punkt zu beenden. Fabian gewinnt mit 3 zu 1. Matthias entscheidet das Spiel im Decider mit 3 zu 2. Top Start, wir führen mit 2 zu 0. Luis unterliegt mit 3 zu 1. Felix verliert im Decider mit 3 zu 2. Es steht 2 zu 2. Kommen wir zu den Doppelpartien. Fabian/Felix siegen mit 3 zu 1. Matthias/Luis gewinnen souverän mit 3 zu 0. Propper Banana 2 und TSV Brechtorf 4. Matthias gewinnt sein Einzel nach 2 zu 0 Rückstand noch mit 3 zu 2. Fabian gewinnt ebenfalls im Decider mit 3 zu 2, der Punkt ist sicher es steht 6 zu 2. Luis unterliegt mit 3 zu 1. Felix gewinnt mit 3 zu 1 und holt den 7. Punkt. PB 3 und TSV 7. Es stehen die letzten Doppel an. Luis/Matthias unterliegen im Decider mit 3 zu 2. Felix/Fabian verlieren mit 3 zu 1. Der Endspielstand lautet Propper Banana 5 und TSV Brechtorf 7. Unser 3. Sieg in Folge, wobei ein Remis leistungsgerecht gewesen wäre. Viele Spiele würden erst im Decider entschieden. Wir hatten heute ein wenig mehr Glück auf die Doppelfelder. Anschließend wurde noch ein Bierleg 1001 mit Miniaturdarts gespielt, wobei beide Teams nicht mehr aus dem Lachen raus gekommen sind, die Trefferquote war bezüglichen den Darts unterirdisch witzig. Propper Banana ihr seid Weltklasse, danke für den geilen freundschaftliche Dartabend. Wir freuen uns aufs Rückspiel. Damit ist die Hinrunde für uns beendet. Für uns als Neulinge mit einem starken Einstand. Wer hätte das gedacht, 4 Siege, 4 Remis und 1 Niederlage, sowie Zuhause ungeschlagen. Eine Veranstaltung steht dieses Jahr noch aus. Die 1. TSV Grün-Weiß Brechtorf Vereinsmeisterschaft. Am 28.12.2017, Startzeit ist 17 Uhr. Wir freuen uns über jeden Zuschauer. In diesem Sinne TSV Darts booom!

Unser erstes Spiel im neuen Sportheim. Unser favorisierter Gast, DC Brunsviga ist sehr angetan von Größe und Schönheit des neuen Vereinsheims. Beginnen wir mit den Spielen. Ingo gewinnt mit bärenstarker Leistung, 3 zu 1 gegen den besten Spieler unserer Liga. Felix gewinnt im Decider mit 3 zu 2. Ein starker Beginn, wir führen mit 2 zu 0. Fabian gewinnt mit 3 zu 1. Matthias siegt ebenfalls mit 3 zu 1. TSV 4, DC Brunsviga 0. Endlich mal ein Perfekter Start. Kommen wir zu den Doppelpartien. Fabiab/Carsten unterliegen mit 1 zu 3. Bei Ingo/Felix läuft es deutlich besser. Ein klarer Sieg mit 3 zu 0. Die Hälfte der Partien sind um und es läuft optimal. Eine 5 zu 1 Führung. Weiter im Programm. Ingo gewinnt in gewohnter Manier mit 3 zu 1. Felix mit einer 1 zu 3 Niederlage. TSV 6 und DC B 2. Fabian gewinnt mit weißer Weste 3 zu 0 und lässt sich trotz einer 180 seines Gegners Frosti nicht beeindrucken. Matthias unterliegt im Decider mit 2 zu 3. Neuer Spielstand 7 zu 3. Sie letzten Doppelpartien stehen an. Ingo/Felix verlieren mit 1 zu 3, bei dem Gegner Dennis seine Stärke unter Beweis stellt. Er wirft 2 mal die 180 in einem Spiel. Carsten/Matthias zeigen dann nochmal Nervenstärke und gewinnen im Decider mit 3 zu 2. Der Endstand beträgt für den TSV grün-weiß Brechtorf 8 und DC Brunsviga 4. Wir bleiben Zuhause weiter ungeschlagen und fahren unseren ersten Heimsieg ein. Bedanken möchten wir uns wie immer bei unseren treuen Fans, ihr seid Weltklasse. Das letzte Hinrundenspiel gegen Propper Banana wurde auf den 09.12 verlegt  am 28.12 tragen wir unsere erste Vereinsmeisterschaft aus , der Sieger erhält einen Wanderpokal. Zuschauer sind wie immer für gute Stimmung erwünscht. In diesen Sinne "mögen die Darts mit euch sein"