Ask and you shall receive. That’s essentially the stance that the Philadelphia Eagles took with their stud left tackle Jason Peters this week.

On Tuesday, the nine-time Pro Bowler intimated that he wanted a contract extension that would allow him to retire with the Eagles.

“I don’t want to be year-to-year doubting, are they going to release me? Are they going to do this? Taking pay cuts and all that,” he said, via ESPN. “I just want to make sure that I got the reassurance that I’m going to retire here, don’t have to worry about it,Connor Barwin Jersey show up and show out.”

One day later, the Eagles gave him exactly what he asked for: a contract extension. The team announced it signed him to a one-year extension that will keep Peterson in Philly through the 2019 season, at which point he’ll be 37 years old and on the brink of retirement. The new deal is worth $32.Brian Dawkins Jersey5 million over the next three years with $15.5 million guaranteed.

“It means a lot. This is reassurance that I’m going to retire here and don’t have to go year to year. It’s just another way of them reassuring that I’m going to be here,” Peters said.Jordan Matthews Jersey “I love Mr. (Jeffrey) Lurie, the whole organization, the City of Philadelphia, and the fans. It speaks volumes for them to still look at me that way,Darren Sproles Jersey it’s nothing but love.”

Executive CP of football operations Howie Roseman issued this statement regarding the Eagles’ extension for Peters.

“Jason is a future Hall of Famer, a great player, and leader. He has been an anchor for our offensive line for many years and now we are thrilled about being able to work something out that will allow him to finish his career here in Philadelphia.”

Endlich ist es soweit. Sonntag 20.08.2017, 14 Uhr, wir schreiben ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte. Der TSV Grün-Weiß Brechtorf hat sein erstes offizielles Dartpunktspiel. Unser Mannschaftskapitän Matthias begrüßt den DC Koala und eröffnet den Spieltag. Es geht los mit den beiden ersten Einzelpartien von Ingo und Felix. Leider sind beide viel zu nervös, sodass sie mit ihren zittrigen Armen überhaupt nicht ins Spiel finden und jeweils ihr Match mit 1 zu verlieren. So steht es nun TSV 0 und Koalas 2. Kommen wir nun zu den nächsten beiden Einzelmatches von Matthias und Timo. Von Nervosität keine Spur, Timo startet sogar gleich mit 121 und 81 Punkten pro Aufnahme. Timo gewinnt mit 3 zu 1 und Matthias mit 3 zu 2, der trotz einer 180 von seiner Gegnerin im entscheidenden 5 Leg die Nerven behält. TSV 2, Koalas 2. Jetzt stehen die Doppler an. Matthias und Luis, sowie Ingo und Felix. Das Doppel Ingo/Felix wie ausgewechselt und langsam kommt Stimmung im Vereinsheim auf. Ingo wirft nun mehrfach 95 Punkte, endlich läuft sein Lieblingsfeld mit der Nummer 19, sein Doppelpartner Felix mit einer unglaublichen guten Doppelquote. Mit 5 Darts macht er die 3 Legs aus und bekommt von Ingo den Spitznamen MAAASCHINE. Ein 3 zu 0 Erfolg. Im zweiten Doppel haben Matthias und Luis leider nicht so viel Erfolg, sie mussten gegen starke Gegner eine 1 zu 3 Niederlage hinnehmen. TSV 3 und Koalas 3. Die Hälfte der Partien sind gespielt. Die jeweiligen Gegner werden getauscht. Ingo und Felix sind jeweils mit ihren letzten Einzel an der Reihe. Unsere Jungs haben den Schwung aus ihrem Doppel mitgenommen und gewinnen. Felix mit 3 zu 1 und Ingo mit 3 zu 2. Neuer Spielstand. TSV 5 und Koalas 3. Wir führen. Es riecht schon nach einem erfolgreichen Punktspieldebut. Wir brauchen noch einen Punkt für ein Remis und zwei für einen Sieg. Matthias und Timo sind wieder an der Reihe. Hier werden auch die Gegner gewechselt. Obwohl beide ihr erstes Einzel gewinnen konnten, lassen ihre Gegnerinnen unseren Jungs nicht den Hauch einer Chance. Timo verliert mit 1 zu 3 und Matthias mit 0 zu 3. TSV 5 und Koalas 5. Niederlage? Remis? Sieg? Das finden wir in den beiden Doppel heraus. Auch hier werden die Gegner getauscht. Matthias und Luis können ihr Doppel leider nicht gewinnen, eine 0 zu 3 Niederlage. Ingo und Felix knüpften an ihrem ersten Doppel an und siegten mit 3 zu 0. So endet unser erstes Dartspiel mit einem Unentschieden, beide Teams bekommen einen Punkt. TSV Grün-Weiß Brechtorf vs DC Koala C, 6 zu 6 Sätze und 22 zu 24  Legs. Bedanken möchten wir uns bei unserem Gegner, ihr habt und sehr gut dabei geholfen, den Spielverlauf fehlerfrei über die Bühne zu bringen und bei unseren Fans die uns unterstützt haben. In diesen Sinne "Good Darts"!